Kontakt & Rückruf
Fragen?
Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.
Rückruf?

Kostenlose Serviceline:

0800-5888256

Leistungen und Service

Versand und Installation

Nach Eingang Ihrer vollständigen Vertragsunterlagen erhalten Sie das Kartenakzeptanzterminal innerhalb von wenigen Tagen. Das Terminal kann einfach und eigenständig von Ihnen installiert werden, da Ihre Vertragsdaten bereits vorkonfiguriert sind. Das Terminal muss lediglich mit der Stromversorgung und dem Kommunikationsanschluss in Ihrem Hause / Kassenplatz verbunden werden. Bei Fragen steht Ihnen unsere technische Serviceline an 7 Tagen / 24 Std. zur Verfügung.

 

Sie wünschen dennoch eine Installation durch einen unserer Servicetechniker, dann wählen Sie im Bestellprozess die Option Technikerinstallation. Ein Techniker wird mit Ihnen einen separaten Termin vor Ort zur Installation sowie zur Einweisung in die Funktionen des Terminals vereinbaren.

 

Wünschen Sie eine Express-Lieferung, wählen Sie einfach diese Option.

Depotwartung / Netzbetrieb / Serviceline

Unsere qualifizierte technische Serviceline ist an 7 Tagen / 24 Std. für Sie erreichbar.
Sollte bei einem Störungsfall des Terminals keine Störungsbeseitigung durch unsere Servicelinemitarbeiter möglich sein, werden wir Ihnen via Kurierdienst im Rahmen der Depotwartung ein funktionsfähiges Terminal kurzfristig zur Verfügung stellen, um den vollen Funktionsumfang des Terminalbetriebes wieder herzustellen.

Optional können Sie auch unseren Vor-Ort-Service wählen. Falls Ihr defektes Terminal durch die qualifizierte Serviceline telefonisch nicht wieder in die notwendige Funktionsfähigkeit versetzt werden kann, wird ein Servicetechniker beauftragt, um einen Terminaltausch vor Ort vorzunehmen und die Betriebsfähigkeit des Terminals wieder herzustellen.

Kartenakzeptanz

Selbstverständlich kann das Kartenterminal alle gängigen Kartenarten abwickeln.
Die Akzeptanz von Girocard / EC-Cash ist bereits im Angebot von HDE cashless pay enthalten. Sie haben die Möglichkeit mit einem Zahlungsmix auf die unterschiedlichen Kundenstrukturen Ihres Unternehmens zu reagieren.

 

Girocard / ec-cash:

  • kein Ausfallrisiko, da die Zahlung zu 100% garantiert ist
  • Eingabe der Geheimzahl durch den Kunden
  • Onlineverbindung für Karten- und Kontoprüfung
  • Die Entgelte liegen bei 0,20 % des Umsatzes (Autorisierungsentgelte der Kreditwirtschaft)

LoGo (Sperrlistenabfrage):

  • Unterschrift des Kunden
  • keine PIN-Eingabe erforderlich
  • Onlineverbindung für die Abfrage der umfangreichen Sperrdatei zur möglichen Abwehr von
  • z.B. gestohlenen oder gesperrten Karten, verringertes Ausfallrisiko
  • keine Autorisierungsentgelte der Kreditwirtschaft
  • geringe Kosten für die Abfrage der Sperrdatei (für Mitglieder des HDE kostenfrei)
  • keine Zahlungsgarantie

Lastschriftverfahren (ELV):

  • Unterschrift des Kunden
  • keine PIN-Eingabe erforderlich
  • Offlineverarbeitung
  • keine Autorisierungsentgelte der Kreditwirtschaft
  • keine Zahlungsgarantie
  • erhöhtes Ausfallrisiko durch Rücklastschriften

Für die Akzeptanz von Kredit- und internationalen Debitkarten geben Sie die entsprechenden Vertragsnummern und die Händlerbank/Abwickler an. Ihr Terminal wird dann auch für diese Kartenarten eingerichtet. Sie haben noch keine Kreditkartenakzeptanz? Kein Problem, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Accounting

Beim „Accounting“ (zentrales Clearing) werden die Umsätze über ein zentrales Clearing-Konto eingezogen und Ihnen in einer Summe überwiesen. Somit sparen Sie bei Ihrer Hausbank zusätzliche Buchungsposten-Entgelte. Das Accounting ist standardmäßig voreingestellt und für HDE Mitglieder selbstverständlich kostenfrei.

Auf Wunsch kann das Clearing auch über Ihre Hausbank erfolgen. In diesem Fall ist eine Zusatzvereinbarung (Direktclearing) mit Ihrer kontoführenden Bank notwendig. Bitte tragen Sie dies im Vertragsformular unter Bemerkungen ein.

 

Für die erfolgreiche Überweisung ist die Durchführung eines Kassenschnitts (Umsatzübertragung) zwingend erforderlich. Die nachfolgende Tabelle erklärt explizit die zeitliche Abfolge bei der Bankkartenakzeptanz:

 

Kassenschnitt

  1. Bankarbeitstag nach dem Kassenschnitt

    Erstellung der Lastschriftdateien und Weiterleitung zur Belastung der Karteninhaber

    Überweisung der Umsätze an das Gutschriftskonto des Vertragsunternehmen und

    Eingang der Gutschrift auf dem Konto des Vertragsunternehmen

  2.  

Des Weiteren kann sich der Zeitraum bis zur Gutschrift auf Ihrem Girokonto beispielsweise durch dazwischen liegende Wochenenden / Feiertage verlängern.

Anschlussart / Kommunikation

Die Terminals sind in verschiedenen Kommunikationsformen lieferbar. Prüfen Sie bei Vertragsausfüllung die genaue Anschlussart für das neue Terminal, um Zeitverzögerungen und Mehrkosten durch Fehllieferungen zu vermeiden. Je nach Terminaltyp haben Sie die Auswahl zwischen „analog“, „ISDN“, „TCP-IP (LAN)“ oder „GPRS“.

 

Falls Sie unsicher sind, welche Anschlussart bei Ihnen vor Ort vorliegt, rufen Sie unsere kostenlose Serviceline unter 0800 5888256 an.